Montag, 19. März 2012

Heizbett Isolierung

Letztlich soll die Glasplatte, in meinem Fall Borosilikatglas, auf dem Heizbett warm werden, damit das ABS gut darauf haftet und sich nicht verzieht. Ein Großteil der Wärme geht jedoch auch nach unten verloren. Es ist also von großer Wichtigkeit das Heizbett nach unten hin möglichst gut zu isolieren und so eine rasche Aufwärmung und eine Schohnung des Drucker zu gewährleisten.


Im Forum wird teilweise Baumwollwatte empfolhen, bei grrf sogar für diesen Zweck vertrieben. Baumwollwatte? Ja, wirklich! Die Meinungen zu Baumwollwatte sind wohl sehr unterschiedlich.

Die Anforderungen sind eigentlich ganz einfach: Gewünscht ist möglichst hohe Isolation, möglichst geringe Bauhöhe und ebenso geringes Gewicht.


Das Zaubermittel dafür Aerogel. Bestellt bei www.stadur-sued.de für etwa 30€ für 2 Matten Pyrogel XT zu je 230x230x5mm. De Lieferung erfolgte schnell und gut verpackt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen